Mit ‘IT-Lösungen’ getaggte Artikel

Produkt-Konfigurator vs. Produktkatalog

Wer wälzt schon gerne dicke Produktkataloge? Kämpft sich durch endlose Tabellen und springt dabei von Kapitel zu Kapitel, um das Produkt zu finden, welches man gerade braucht. Je komplexer die Produktanforderungen und Leistungsdaten, desto zeitaufwändiger ist dies für den Suchenden und umso teurer für den Anbieter in der Herstellung des Kataloges. Und nebenbei bemerkt: Veränderungen in der Produktmatrix sind so auch nur sehr unflexibel zu integrieren.

Wie schön wäre da zur Stärkung der Marke eine im Design des Anbieters angelegte, auf allen Systemen lauffähige Software-Eingabemaske? Die auch komplexe Kombinationsmöglichkeiten beherrscht und dem Kunden einfach und eindeutig die passende Produktauswahl auswirft.


phaseo

Am Beispiel des Phaseo-Konfigurators für Schneider Electric in Ratingen wird diese Vision Realität. Ein Tool, das komplizierteste Kombinationsmöglichkeiten nach den Anforderungen des Kunden sortiert und ausgibt. Der Erfolg gibt uns Recht.
Besonders ambitioniert wird nun ein „Konfigurator-Creator“ entwickelt, mit dem modular unterschiedlichste Konfigurations-Tools erstellt werden können, die dann sowohl online wie auch standalone eingesetzt werden können.

Unterm Strich bergen diese Systeme ein großes Einsparpotenzial. Sowohl in den Produktionskosten als auch im Faktor Zeit. Vertriebsmitarbeiter im eigenen Haus, beim Handel, der Ingenieur in der Produktentwicklung oder der Einkäufer beim Kunden kommen wesentlich schneller an die gewünschten Daten … und haben die Bestellnummer direkt bei der Hand. So helfen die Systeme auch, den Auftragseingang zu „beschleunigen“. Und wenn man an das gesparte Altpapier denkt, sind sie auch ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.